ALFRED HANSL

Alfred Hansl, geb. 1959, zählt zu den etablierten Malern in der Linzer Kunstszene. Seine zumeist farbkräftigen abstrakten Bilder bestechen durch souveräne Farbgebung und einer ausgewogenen Mischung aus Dynamik und Ruhe. Räume und Tiefen entstehen durch zahlreiche Farbaufträge. Chaos und wiedererschaffene Ordnungsprinzipien spielen bei Hansls Arbeit eine zentrale Rolle, seine gemalte Emotionalität, mutige und kraftvolle Vorgangsweise macht Energie sichtbar und spürbar. 

Hansl

Über seine Malerei

Malerei bedeutet für Alfred Hansl ein ständiges Wechselspiel zwischen intuitivem Handeln und analytischem Betrachten, zwischen Dynamik und Ruhe, zwischen Aufgewühltsein und Gelassenheit, meditative Aktion und ein Kratzen am Siegel zum Unbewussten, ein mitunter von außen angeregtes Versinken im inneren Universum. Die Bilder entstehen vorwiegend in einem längeren Arbeitsprozess, Schicht für Schicht eine permanente Gratwanderung zwischen verwerfen und retten, zwischen Fülle und Reduktion, ein stetes Aufbauen und wieder scheinbares Zerstören.

WERKAUSWAHL

"Out of the dark", Acryl / Mischtechnik auf Leinen, 160 x 120 cm, 2016

"I feel the Earth move under my Feet", Acryl / Mischtechnik auf Leinen, 100 x 100 cm, 2013

"Energy", Acryl / Mischtechnik auf Leinen, 100 x 100 cm, 2014